Marge und Hebel

WAS IST EIN HEBEL?
Durch die Hebelwirkung können Trader große Positionsgrößen mit geringen Investitionen verwalten.

Mit SwissCapitalFX können Sie Ihre eigenen Handelslimits festlegen, wobei Sie die Hebelwirkung von 1: 1 bis 1: 500 frei wählen können, abhängig von Ihren Handelszielen und dem erforderlichen Risiko.

Im Forex-Handel werden Kursbewegungen immer in Pips gemessen. Hierbei handelt es sich um die kleinste Währungsumrechnung, die man je nach Währungsinstrument in der zweiten bis vierten Stelle des Wechselkurses findet.

Wenn zum Beispiel ein Währungspaar wie USD / CAD einen Anstieg von 1,3450 auf 1,3550 verzeichnet, dann gibt es eine Kursbewegung von 100 Pips.

Wenn ein Anleger mit großen Beträgen wie 30.000 US-Dollar handeln möchte, die eine Bewegung von 100 Pips haben, kann er wirklich gute Gewinne erzielen, indem er eine hohe Hebelwirkung verwendet, um einen Zuwachs zu erreichen.

WAS IST EINE MARGE?
Eine Marge ist der Mindestbetrag, den der Broker bei der Erteilung einer Handelsorder hält.

Der Begriff der Marge wird manchmal mit den Kosten verwechselt, die ein Händler dem Broker schuldet.

Tatsächlich handelt es sich jedoch um einen Mindestbetrag, den der Broker bei der Erteilung eines Handelsauftrags hält, um sicherzustellen, dass der verfügbare Kontostand des Handelskontos der Größe der offenen Posten entspricht. Die erforderliche Marge hängt immer von der Postengröße und dem gehandelten Instrument ab.

SIEHE AUCH
Handelsbedingungen

Wir sind stolz darauf, die bestmöglichen Handelsbedingungen in der Branche zu bieten

WEITERLESEN

Vielfalt der Märkte

Investieren Sie in die am meisten gehandelten Finanzmärkte, einschließlich FX, Energien, Terminkontrakte (Futures) und Aktien-CFDs

WEITERLESEN

Handelsplattform

Leistungsstarker Handel mit MetaTrader 4, der innovativsten Plattform für PC, Internet und Handy

WEITERLESEN